Die Chronik zu Schloss Eberstein seit 2000
Kauf von Schloß Eberstein von SKH Max
Markgraf von Baden durch Gerd Overlack
(in 6/2000)

Vorbereitende Untersuchungen
(7/2000 – 6/2001)

Auswahl des Restauratorenteams: Firma Integer
Beginn der Arbeiten
(8/2001)
Restaurierung des sogenannten Weinbrennerbaues
(Fertigstellung 3/2002)
Restaurierung Schloßgebäude Außenmauern, Dach
(4/2002 bis 3/2004)
Wiederanlage des historischen Weinberges
(2002-2003)
Rekonstruktion des ausgebrannten Rittersaales
(4/2002 bis 5/2003)
Restaurierung des neogotischen Rondells
(2/2003 bis 8/2003)
Restaurierung des Treppenhauses von 1549 und
des Ebersteinsaales (8/2003 bis 12/2003)
Restaurierung des Gaststättengebäudes
(5/2003 bis 11/2004)
Umwidmung des ehemaligen Lagers für Weinberggeräte
zu einer urigen Schloß-Schänke (06/2003 bis 12/2004
Restaurierung des gotischen Saales
(06/2003 bis 12/2004)
Anbindung der Platanen-Terrasse über 2 neue
Eingänge an die Schloß-Schänke und das Restaurant
(06/2003 bis 12/2004)
Restaurierung der Torburg und angrenzenden
Mauern (2004)
Planung und Umbau, Renovierung, Restaurierung
des Ökonomiegebäudes zu einem kleinen Schloß-Hotel
Eberstein mit ca. 14 Zimmern, davon 4 Suiten (08/2004 bis 05/2006)
  Das Weingut Schloß Eberstein präsentiert seine ersten,
hervorragend gelungenen Weine;

Rebsorten:

-Spätburgunder
-Riesling
-Weißburgunder
-Sauvignon blanc
-Merlot

Die Gastronomie auf Schloss Eberstein öffnet nach 6 Jahren wieder ihre Pforten (5/2005). Das Angebot ist breit gefächert von der Spitzengastronomie im Gourmet-Restaurant bis zur regional-badischen frischen Küche in der Schloss-Schänke.

Die Platanen-Terrasse kann nach fast 40 Jahren wieder gastronomisch durch die Gäste genutzt werden (5/2005). Der Blick ins Murgtal ist atemberaubend schön.

Das Hotel Schloss Eberstein erhält vom Start weg 4 Sterne Superior. Alle Zimmer mit Dampf-Dusche oder mit Whirlpool.

Das Gourmet-Restaurant auf Schloss Eberstein erhält einen Michelin-Stern verliehen (12/2006).

Der Weinberg III wird in Terrassenform angelegt (8/2007)

Das Catering von Schloss Eberstein ist in aller Munde und wird stark nachgefragt (7/2007)

Die Säle im oberen Schlossbereich stehen gegen Entgelt für außergewöhnliche Events zur Verfügung.

Die Restaurierung von Schloss Eberstein ist abgeschlossen (3/2008).

Dieses wunderschöne badisch-deutsche Kulturgut ist für die nachfolgenden Generationen von Grund auf saniert und steht auch wirtschaftlich auf einer soliden Basis.

Es ist unwahrscheinlich viel auf Schloß Eberstein passiert während der vergangenen 5 Jahre!

Wir sind zuversichtlich für Sie auf dem richtigen Weg zu sein und freuen uns auf Ihren Besuch im neu eröffneten
Gourmet-Schloss-Restaurant, der urigen Schloss-Schänke, der Platanenterrasse, dem gotischen Saal und seit dem 24 April 2006 im neu eröffneten 4 Sterne Superior "Hotel Schloß Eberstein" mit seiner ganz besonderen Ausstrahlung.

Die Lage, der Blick, das Ambiente, die Qualität der Zimmer, Speisen und der Weine sind hochklassig.

Schloß Eberstein im Murgtal bei Baden-Baden
ist immer eine Reise wert!

  In Kürze folgt eine umfangreiche Geschichte zu Schloss Eberstein


Home   ::    über uns    ::    Service    ::    Geschichte    ::    Weingut    ::    Kontakt    ::    Links    ::    Impressum
Copyright © 2012 Gerd Overlack . All rights reserved.